— Über die Veranstaltung —

2016 finden die „Offenen Ateliers“ bereits zum sechsten Mal auf den Härten statt.

An über vierzig Orten sind Sie dieses Jahr eingeladen, ein weites Spektrum künstlerischer Arbeiten sehr unmittelbar zu erleben. In den fünf Teilorten Kusterdingen, Immenhausen, Jettenburg, Mähringen und Wankheim sind die Ateliers und Ausstellungsräume von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Künstlerinnen und Künstler laden Sie herzlich ein zum Schauen und Fragen stellen oder um gelegentlich sogar selbst Pinsel oder Ton in die Hand zu nehmen.

Die „Offenen Ateliers“ sind ein Projekt im Rahmen der Lokalen Agenda 21. Sie verbinden die am Ort lebenden und/oder arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern untereinander als „Forum“, in dem sie ihre künstlerische Wertigkeit präsentieren und einordnen können. Und sie geben Ihnen, den Besuchern, Gelegenheit mit den Künstlern und den Menschen aus Ihrem Lebens- und Wohnumfeld ins Gespräch zu kommen.

— Kontakt —

Projektleitung Offene Ateliers Härten
Paul Starrach & Rosika Jonda-Starrach
Tel. 07071 93750
Mail info[at]offeneateliers-haerten.de